YOGA WORKSHOP WINTERTHUR

04. April 2020 - Come on, let's twist - Vinyasa Yoga & Yoga Nidra mit Claudia Eva Reinig

Yoga und Aktivierung der Diagonalbahnen

Bei diesem Workshop aktivieren wir zu Beginn die „Diagonalbahnen“ im Körper und stimulieren dann mit kräftigenden Übungen die Tiefenmuskulatur. Die diagonal verlaufenden faszialen Spiralbahnen im Körper werden stimuliert, damit sie wieder besser das Gleichgewicht zwischen allen Ebenen schaffen können. Diese Detailarbeit mit dem Körper hilft dir, ein kraftvolleres Asana sicher "anzusteuern" und mit Wohlbefinden in der Position zu sein. Die bewussten und zu Beginn auch langsamen Bewegungen geben ein Gefühl für gewohnte Haltemuster und helfen, diese durch achtsame Bewegungen abzubauen. Nach der Vorbereitung gehen wir dann im Yoga Flow in intensivere Drehstellungen und fliessen mal sanft, dann mal wieder dynamisch von einer Yogaposition in die nächste.  

Wirkungen von Twists

Drehende Yogastellungen haben eine wunderbare Wirkung auf unser gesamtes physiologisches System wie das Kreislaufsystem, die inneren Organe sowie auf funktionelle Abläufe im Körper. Sie regen die Durchblutung an, was eine zusätzliche Stimulation und Reinigung für die Organe bedeutet. Twists halten die Bandscheiben fest und elastisch - dies kann dazu beitragen, den natürlichen Bewegungsspielraum deiner Wirbelsäule wiederherzustellen, denn gerade der volle Bewegungsumfang in der Wirbelsäulenrotation ist für viele Asanas essentiell. Drehungen strecken und kräftigen die Rücken und Bauchmuskulatur und schüren das innere Verdauungsfeuer.

Fokus beim Workshop

Come on, let's twist: Bei diesem Nachmittag-Workshop erwarten dich verschiedene kreative Übungen und Asanas, die die Flexibilität sowie Drehungen der Wirbelsäule fördern. Der fliessende Ablauf im Yogaflow und die wunderbare Stimulierung der Chakras, bilden eine optimale Vorbereitung tiefer einzutauchen. Die polarisierende Wirkung der drehenden Yogastellungen bieten eine Bereicherung für dein gesamtes Bewusstsein. Mobilität, Balance und Koordination gewinnen an Raum und auf tieferer Ebene beziehen wir die Gefühle sowie die gesamte seelische Dimension mit ein.

Am Ende kommen wir zur Yoga Nidra Tiefenentspannung. Bei Yoga Nidra kommt am Anfang und am Ende die Aufforderung an dich, einen Sankalpa zu formulieren. Ein Sankalpa ist ein Entschluss oder ein besonderer Wunsch, den du äusserst und der dich auf deinem momentanen Lebensweg unterstützt. Dein Sankalpa liegt dort, wo deine Sehnsüchte, Wünsche und Träume hingehen. Die Überlegungen gehen in Richtung Gesundheit und Lebenskraft, Harmonie und Zufriedenheit, Ruhe und Entspannung, Reichtum im Inneren sowie Freude und Liebe.

Workshop Infos
Ort / Mitbringen
Lageplan Yoga Workshop Winterthur

Yoga Workshop Winterthur

Wir freuen uns auf dich. Es erwartet dich:

Vinyasa Yoga Flow

Yoga und Drehungen

mit Twist Aktivierung der Diagonalbahnen

Yoga Nidra

Top